Essen bei Tante Paula

Tante Paula ist die Lieblingstante, die gute Seele bei der es immer etwas Leckeres zu Essen und zu Trinken gibt. Tante Paula kredenzt nicht nur einen ausgezeichneten Kaffee oder ein Verdauungsschnapserl nach dem Essen, sondern backt und braut noch selbst in der Küche. Tante Paula im Allgäu heißt euch willkommen, hier eine gemütliche und schöne Zeit zu verbringen, damit Essen und Trinken, Leib und Seele zusammenhalten können.

Jeden Werktag bieten wir euch abwechselnd etwas Gutes, Günstiges schnell auf den Tisch oder direkt zur Abholung an Tante Paulas Backstube.

Sehen Sie einen Auszug aus unserer Speisenkarte oder speichern Sie die Speisekarte kostenlos als PDF direkt auf Ihrem Rechner ab.

Feine allgäuer Speisen

Für alle die Heimweh haben, nach typisch allgau-schwäbischen Gerichten. Während Fernweh den Wunsch nach neuen Erfahrungen bezeichnet, führt Heimweh zur Sehnsucht nach der Sicherheit und Geborgenheit des Bekannten. Der Mensch (auch der Allgaier) sehnt sich in einer Krisensituation (Freibier ist aus), wie sie bei der Trennung von Gewohnheit (Obstler) und Sicherheit (Allgäuer Käs) auftreten kann, nach dem Bekannten (Stammtisch) und Vertrauten (Schnupftabak). Dieser Verlust wird als sehr schmerzhaft empfunden, hier das Rezept für Linderung.

Pasta | Nudeln

Natürlich, ursprünglich und nachhaltig, dafür stehen unsere Nudeln. Alle Nudeln sind bei uns aus Dinkelgries ohne Ei gemacht vom bäuerlichen Biohof aus dem Allgäu. Garantiert aus der ungekreuzten Urdinkelsorte „Oberkulmer Rothkorn“

Es stehen zur Auswahl: Penne oder Spaghetti

Burger & Kindergerichte

Bei unseren Burgern können wir richtig hochstapeln. Schmackhaftes Dinkelbrötchen trifft auf 100% Rindfleisch oder veganen Bratlingen und frischen Tomaten, Essiggurke… eben alles was einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.

Brauerfladen

Dinkelmehl für unsere Spätzle und Brauerfladen

Dinkel war lange Zeit in Vergessenheit geraten, erfahrt aber nun schon seit einigen Jahren seine wohlverdiente Renaissance. Dinkel gilt – selbst bei Nahrungsmittelallergien – als äußerst vertraglich und scheint eine insgesamt harmonisierende Wirkung auf den Körper, insbesondere auf die Verdauung zu haben. Die ersten Anbaugebiete Deutschlands – ab etwa 500 nach Christus – waren Baden-Württemberg und Franken, weswegen der Dinkel auch den Beinamen „Schwabenkorn“ erhielt. Ortsbezeichnungen wie „Dinkelsbühl“ (mit drei Dinkelähren im Stadtwappen) zeugen noch heute von der damaligen Popularität dieser Getreideart. Wir verwenden für unsere Brauerfladen, Spätzle ausschließlich Dinkelmehl. Es ist um ein vielfaches teurer als Weizenmehl, aber das ist es Ihnen und uns wert.

Süßes

Preise in Euro inklusive Märchensteuer und freundlicher Bedienung.

Kennzeichnung: Farbstoff 1, Konservierungsstoff 2, Antioxidationsmittel 3, Geschmacksverstärker 4, geschwefelt 5, geschwärzt 6, koffeinhaltig 7, Phosphat 8,  Süssungsmittel 9

Liebe Gäste, soweit Sie von Allergien betroffen sind, melden Sie sich bitte. Gerne gibt Ihnen unsere separate Allergiekarte, Auskunft über die in den Speisen und Getränken enthaltenen allergenen Zutaten.

Salz zum Würzen der Speisen
Wir verwenden nur naturbelassenes unbehandeltes Ursalz (nicht raffiniert) in der Küche und Meersalz zum Nachwürzen auf den Tischen.

Gewürze und Kräuter
Bei der Herstellung und Verfeinerung unserer Speisen kommen ausschließlich Kräuter und Gewürze zum Einsatz. Keine Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe oder künstliche Aromastoffe.

Dinkelmehl
Unsere Spätzle, Brot und Bäckerfladen werden ausschließlich aus 100% Dinkelmehl gefertigt.

Mikrowellenfreie Küche
freut euch auf hochwertige Lebensmittel, die keiner Mikrowellenbehandlung ausgesetzt werden, sondern schonend zubereitet werden

Getränkekarte

Erfrischendes und Selbstgebrautes

Bier

Meine Tante Paula, hat daheim Bier gebraut. Fasziniert vom Geruch und Geschmack in Kindheitstagen, wollte ich schon immer selber Bier brauen. Jetzt haben wir eine eigene Kleinbrauerei. Hier brauen wir handgemachtes bayrisches Bier. Helles, Dunkles oder Weizen werden hier nach dem Reinheitsgebot von 1516 gebraut. Unfiltriert, nur so sind alle guten Inhaltsstoffe noch im Bier.

Durstlöscher
Appetitmacher
Paulas - Schnaps
Aus dem Weinkeller alles in Bio-Qualität

vom Weinbauer Schnabl im Weinviertel und Weinbauer Schleinzer in Retz, Familienbetriebe, die mit viel Liebe und Überzeugung ihr Handwerk betreiben.

Unsere Biercocktails
Kaffeekranzerl

Wissenswertes über unseren Kaffee

Im traditionellen Trommelröstverfahren werden die Bohnen für unseren „Allgäuer Kaffee“ besonders schonend und sorgfältig geröstet. Nur so entfaltet sich das optimale Aroma unseres Alpenkaffees. Schmecken Sie das Heimatgefühl der Allgäuer Alpen.

Kaffeekranzerl

Getränke aus gerösteten Pflanzenteilen und Körnern wurden bereits in Babylon und im alten Ägypten gebrüht. Als im 18. Jahrhundert, wegen des preußischen Kaffeemonopols 1781 und der Kontinentalsperre ab 1806, Bohnenkaffee zum seltenen und teuren Luxusgut wurde, kam man auch in unseren Breiten auf die Idee, sich Getränke auszudenken, die zumindest wie Kaffee schmecken sollen. So entstand ein Getränk, dass schon früher bei Tanten und Omas als Muckefuck (vermutlich aus „Mocca faux“ – französisch für falscher Kaffee) bekannt war und das bis heute als koffeinfreie Kaffeealternative, z.B. als Gerstenkaffee, Zichorienkaffee oder Dinkelkaffee beliebt ist.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.